Luftbildfotografie

  • Voidokilia
    Luftbildfotografie durch Tobias Schorr

Die Erde aus einer anderen Perspektive erfassen...

Der Kopter DJI Phantom Vision 2+
Der Kopter DJI Phantom Vision 2+

Tobias Schorr arbeitet seit 2014 an Luftbildaufnahmen mit Hilfe eines Quadrokopters (fälschlich auch "Drohne" genannt). Damit lassen sich ohne großen Aufwand interessante und oft sehr ästhetische Fotos und Videos machen, die nur mit extrem hohen und kostenintensiven Mitteln zu erschaffen wären.

Der DJI Phantom Vision 2+ war am Anfang ein tolles Mittel, die kreativen Möglichkeiten als Fotograf zu erweitern.

Im Juni 2016 hat Tobias Schorr mit dem Kopter alle Vulkane der Halbinsel Methana in Griechenland aus der Luft fotografiert, um diese einmalige Landschaft zu dokumentieren.

Nun hat sich die Technik rasant weiter entwickelt und Tobias Schorr wird in Zukunft mit dem DJI Mavic 2Pro oder seinem Nachfolgemodell arbeiten.

In Zukunft wird er auch in Deutschland Aufträge annehmen, die mit Multikoptern gemacht werden können.

Fotografieren mit dem Kopter auf Reisen
Sie können auf unseren Reisen Ihren eigenen Kopter mitbringen - und in Pausen - damit Fotos und Videos machen. Bitte beachten Sie, dass es einige rechtliche Grundlagen gibt, ohne die Sie den Kopter nicht in Betrieb setzen dürfen oder gar Luftbilder machen können (Haftpflichtversicherung und in Deutschland Aufstiegsgenehmigung nötig). So lange Sie dieses Werkzeug beherrschen und verantwortlich nutzen und damit auch die Reisegruppe nicht belästigen oder in Gefahr bringen, können Sie ihn gerne mitbringen. Bitte teilen Sie uns das aber rechtzeitig vor der Reise mit, damit wir z.B. in Äthiopien beim Informationsministerium und Militär eine Genehmigung für Sie arrangieren können (ca. 100-200 $).