Reisefotografie

  • Reisefotografie Tobias Schorr
    Reisefotografie von Tobias Schorr

    Als Reiseleiter und Fotograf hat Tobias Schorr viele Länder bereist und auch im Ausland gelebt. Er nimmt gerne auch Aufträge für neue Destinationen an!

Exotische Länder entdecken

Wer reist, für den sind "fremde" Länder nicht mehr fremd. (c) Tobias Schorr
Wer reist, für den sind "fremde" Länder nicht mehr fremd. (c) Tobias Schorr

Schon früh hatte ich die Gelegenheit, im Urlaub andere Länder kennenzulernen. Überall lernten wir nette Menschen kennen und konnten etwas über deren Kulturen erfahren. Schnell hört die Fremdheit auf, wenn man nicht nur im "All-Inclusive-Hotel" am Pool brät, sondern sich in die Dörfer und auf die Märkte wagt.

Irgendwann kam in mir der Wunsch auf, in einem anderen Land zu leben. Die Wahl fiel auf eine wenig bekannte Halbinsel in der Nähe von Athen. Dort lebte ich von 1989 bis 1999. In dieser Zeit begann ich mich für den nachhaltigen Tourismus zu engagieren, arbeitete als Reiseleiter und gründete 2005 mit meinem Freund Tom Pfeiffer VolcanoDiscovery. In der Folge nahm ich an zahlreichen vulkanologischen Reisen nach Äthiopien, Italien, Griechenland, Indonesien und Spanien teil. Natürlich immer auch fotografierend.

Meine schönsten Erfahrungen machte ich in Indonesien und zuletzt auf zwei Reisen in Äthiopien. Wenn man in "fremden" Ländern Freunde findet und über die modernen Medien (Facebook) weiterhin Kontakt halten kann, dann sind die Länder bald nicht mehr "fremd" und auch hier in Deutschland freue ich mich, wenn ich Menschen aus Ost-Afrika sehe und mich an Äthiopien erinnern kann.

Reisefotografie bedeutet für mich nicht die Jagt nach exotischen Fotomotiven, sonder die Teilnahme am Leben vor Ort und der Kontakt mit den Menschen. Nur so können respektvolle und ehrliche Fotos entstehen.

Und vielleicht kann ich mit meinen Gästen als Dank etwas für die unvergessliche Gastfreundschaft zurück an diese Länder geben...