Fotos vom Dallol Vulkan

Ein einmaliges Naturphänomen - der Säurevulkan Dallol

Auf der Salzhochebene des Dallol (c) Tobias Schorr
Auf der Salzhochebene des Dallol (c) Tobias Schorr

Der Vulkan Dallol ist in seiner Art ein einmaliges Phänomen. Unter der Dankil-Wüste befindet sich eine Magmakammer, die heiße Lösungen nach oben treibt. Diese treffen auf die Salzschichten der Wüste und bilden eine Kuppe aus Salz und Mineralien. Oben auf dem Gipfelplateau treten heiße Lösungen aus und bilden kleine Pfützen aus schwefeliger Säure. Die Farben reichen von gelb, rot, grün und blau und sind ein einmaliges Fotomotiv. Jenachdem, ob es genug Grundwasser gibt, sind die Teiche mehr oder weniger mit der Säurelösung gefüllt. Es ist nicht ganz ungefährlich und man sollte auf keinen Fall in einen der Teiche geraten. Vor wenigen Jahre verschwand eine japanische Touristinm die vermutlich in einen der Säureseen gefallen war.

Auch in der Umgebung der vulkanischen Salzkuppe gibt es weitere mit Salzlösung gefüllte Teiche und die Salztäler am Dallol sind landschaftlich unbeschreiblich! Man könnte meinen, man sei auf einem anderen Planeten.

Fotogalerie Vulkan Dallol